Schon gelesen?  


E-Wurf Rüde 2 - Grappa - Evidence of love
Rüde 2 - Evidence of love von den TraumpfotenZuchtbuchnummer: VDH/ZBrH BOC 15550 "Grappa"   Grappa ist mit seinem Besitzer seit 2012 auch in...
Read More...

M-Wurf Pedigree
Pedigree der Welpen vom M-Wurf ElternGrosselternUr-GrosselternUr-Ur-Grosseltern Dt. Jgd. Ch, Dt. Ch. Club/VDH, Slo. Ch.   Quinora JJ von den...
Read More...

21.+22.08.2010 Nat. und Internationale Leipzig
Am Freitag machte sich Susi mit Arusha und Paige auf den Weg nach Leipzig. Zwei Tage Ausstellung waren angesagt. Matthias blieb als Welpenbetreuer zu...
Read More...

D-Wurf Rüde 4 - Siouly - Daddy Cool
Rüde 4 - Daddy Cool von den TraumpfotenZuchtbuchnummer: VDH/ZBrH BOC 15278 "Siouly" Oktober 2011 - Mai 2015 Siouly durfte leider nur 3,5 Jahre alt...
Read More...

13.10.2013 Die ersten 18 Monate von JJ
Hier das Ergebnis eines Wochenendes, an dem wir nicht unterwegs waren ;-) Ist mal ein Versuch gewesen, der sicherlich noch verbesserungswürdig ist....
Read More...

12.05.2016 Alle Traumpfoten sind angekommen
Heute folgte der letzte Teil der Auswilderung. So sagt man doch, wenn man Tiere in die Freiheit übergibt und ihnen ein schönes und artgerechtes...
Read More...

03.11.2011 Neues Video vom D-Wurf
Am Samstag werden unsere D's schon 2 Wochen alt. Fast alle haben nun schon einen Teil der Augen auf.In der Wurfkiste ist auch schon viel mehr los als...
Read More...

Kontaktdaten von den Traumpfoten
  Susi und Matthias Fahrig Fliederstr. 14 86836 Graben Deutschland +49 (0)8232-79465 +49 (0)8232-904369 Wenn Sie mit uns wegen eines Welpen...
Read More...

03.02.2010 Bilder von Jacko
Heute haben wir auch wieder neue Bilder von Jacko (A Tribute to Jacko von den Traumpfoten) bekommen. Wie man sehen kann, hat er in seinem heimischen...
Read More...
   

Traumpfoten bei Facebook
Besuch uns bei Facebook
und triff dort uns und
weitere Traumpfoten

   

Gesunde Welpen aus
kontrollierter VDH Zucht
Plakette VDH 2017 mit Logo transparent

Mehr Infos zum
Gütesiegel des VDH

   

Und wieder haben wir uns nicht daran gehalten, was wir uns fest versprochen hatten, nicht nach München auf die Internationle Hundeausstellung in der Olympiahalle zu gehen. Geht es doch schon in der Früh damit los, dass man am Parkhaus das Preisschild liest: € 10 / Tag !. Dann der Anlauf mit Sack und Pack um den Berg zum Eingang hinauf zu kommen um wenig später über gefühlte tausend Treppen in die unterste Etage der Halle zu gelangen.

Wieder wurde kein Seiteneingang für Aussteller geöffnet. Dann Ankunft am Ring - kurze Beschreibung: Klein, dunkel, zugig und somit kalt und viel zu wenig Platz. Zu wenig Platz? Warum denn das? Hohe Meldezahlen, was natürlich alle freut, wobei drei Rassen von einem Richter, und somit an einem Ring gerichtet wurden. Aber auch das wäre dann noch nicht das Problem...... wenn da nicht die netten Damen und Herren der Hallenaufsicht, ganz besonders die Herren der Feuerwehr, wären. Auf den Millimeter genau wird darauf geachtet, dass nichts im Weg steht. Denn die halbe Fläche, die uns Ausstellern zur Verfügung gestellt wurde, bestand aus Fluchtwegen - Klasse. Und bevor ich es vergesse - Löseplatz - Fehlanzeige bzw. Rückmarsch durch alle Ebenen der Halle wieder zum Ausgang zurück. Dies war ja auch mehrfach nötig, da die Border Collies erst gegen 13:15 Uhr gerichtet wurden. Um dann auch nochmals auf die Herren der Feuerwehr zurückzukommen :-). Waren wir doch gegen 8:30 nochmals zum Auto gegangen, standen wir plötzlich vor verschlossenen Eingängen. Was auch immer los war - die Feuerwehr hat mal eben alle EIngänge gesperrt. Weder raus noch rein!! Somit wurde die Schlange vor der Halle super lang und alle waren erneut super begeistert.

Egal, unser Fazit ist wiederholt: Die Münchener Olympiahalle ist ein wirklich tolles (inzwischen historisches) Gebäude - aber für Hundeausstellungen taugt sie definitv nicht. Wir können nur hoffen, dass die Veranstalter mit Augsburg eine tolle Alternative schaffen werden. Wir sind gespannt :-)

Trotz aller negativen Aspekte rund um die Halle gibt es jedoch auch positives zu berichten. Unsere Paige hat an diesem Wochenende ihre letzte Anwartschaft auf den Deutschen Champion Club und VDH erlangt. Und, wie sich jeder vorstellen kann, war das natürlich das Highlight des Tages für uns, bedenkt man doch, dass Paige schon 5 CAC hatte und leider die Wartezeit von 12 Monaten noch nicht rum war. Und kaum war die Zeit rum, gelang es nicht mehr ein CAC zu bekommen ;-). Aber jetzt ist es geschafft - Hurra!!

Hier die Ergebnisse:

19.03.2011 Internationale Ausstellung München unter dem Gary R. Clarke (GB)

  • Arusha / Amazing Arusha von den Traumpfoten (Zwischenklasse 7 Hündinnen) V4
  • Paige / Kuhaylan's Oz Irresistible-RR (Offene Klasse 6 Hündinnen) V1 CAC
    und somit Deutscher Champion Club und VDH

 

19.03.2011 Arusha V4 in der Zwischenklasse
19.03.2011 Arusha V4 in der Zwischenklasse
 
19.03.2011 Paige V1 CAC in der Offenen Klasse
19.03.2011 Paige V1 CAC in der Offenen Klasse
und somit jetzt auch
Deutscher Champion Club und VDH

 

   
© Border Collies von den Traumpfoten