Schon gelesen?  


08.07.2007 CAC Saarwellingen Hauptzuchtschau
Romeo erhält V3 und sein Bruder Cody erneut ein V1 Auch der zweite Tag in Saarwellingen war ein voller Erfolg. Romeo bekam ein V3 und Cody konnte...
Read More...

07.04.2013 Neues zum geplanten G-Wurf
Nachdem Sydney bereits am 02.04. läufig geworden ist aber aus unserer Sicht erst einmal erwachsen werden darf, wird sie noch ein wenig mit Welpen...
Read More...

25.05.2012 Trixi ist über die Regenbogenbrücke gegangen
Heute ist Trixi über die Regenbogebrücke gegangen. Über 15 Jahren hat sie unser Haus mit Leben erfüllt und so haben wir heute unser Versprechen...
Read More...

CL (Ceroid Lipofuscinosis)
CL beim Border Collie ist eine seltene Krankheit, die Körperzellen, insbesondere die Nervenzellen schädigt.CL ist eine ererbte Krankheit, sie ist...
Read More...

25.05.2014 Neue Bilder vom H-Wurf
Unser H-Wurf ist jetzt 5 Tage alt und entwickelt sich so, wie man es sich wünscht. Alle Welpen sind sehr ausgeglichen und nehmen weiterhin stetig...
Read More...

15.02.2011 Sissy hat uns besucht
Sissy (Born to be alive von den Traumpfoten) war wieder zu Besuch. Riesig haben wir uns über den spontanen Besuch von Ulla und Sissy gefreut. Sissy...
Read More...

02.05.2015 Erstes I-Wurf Treffen mit 6 Wochen
Gestern war bereits das erste I-Wurftreffen. Ein Tag mit Regen von früh bis spät und dennoch konnte es die Laune nicht trüben. Alle zukünftigen...
Read More...

M-Wurf Hündin 2 weiß - Mira
  Hündin 2 (weiß) - Miracle of Love von den Traumpfoten schwarz/weiß Zuchtbuchnummer: VDH/ZBrH BOC 20500 "Mira"   30.09.2018 30.09.2018...
Read More...

Der Border Collie
Das jüngste Mitglied in der Familie der Britischen Hütehunde ist der Border Collie. Sein Ursprungsland ist Großbritannien, wo er seit der...
Read More...

13.04.2010 Neue Bilder von Lara
Auch von Lara haben wir wieder total tolle Bilder bekommen. Danke Tina :-) Lara mit 9 Monaten Ende MärzWeitere Bilder von der süßen Maus
   

Traumpfoten bei Facebook
Besuch uns bei Facebook
und triff dort uns und
weitere Traumpfoten

   

Gesunde Welpen aus
kontrollierter VDH Zucht
Plakette VDH 2018 mit vdTp Logo

Mehr Infos zum
Gütesiegel des VDH

   

Wir züchten nach den Richtlinien des Clubs für Britische Hütehunde (CfBrH), der dem VDH und der FCI angehört. Dies bedeutet, dass wir nicht nur eine Sachkundeprüfung abgelegt haben und natürlich auch weiterhin laufend an Fortbildungen teilnehmen, sondern auch die Einhaltung aller für die Zucht wichtigen Regeln. Auch die Zuchtstätte selber ist durch den CfbrH und das Veterinäramt kontrolliert und abgenommen. Ebenso haben wir die Erlaubnis gem. §11 Tierschutzgesetz zum Züchten und Halten von Hunden.

Wichtig ist uns auch die richtige Auswahl der Zuchttiere und deren Gesundheit. So werden unsere Zuchttiere zum Erlangen der Zuchtzulassung auf die bei der Rasse bekannten Erkrankungen untersucht. Dazu gehören natürlich nicht nur die möglichen Erkrankungen des Zuchttieres selbst, sondern auch die Sicherstellung der genetischen Veranlagung. Denn nur so können schon im Vorfeld Probleme minimiert werden, die rein durch Vererbung weitergegeben werden könnten. CEA, KAT, PRA, CL, TNS, MDR1 und HD sind nur einige gesundheitliche Aspekte, welche bei der Auswahl berücksichtigt werden.

Natürlich werden auch die Welpen bis zur Abgabe an den neuen Besitzer zweimalig durch einen Zuchtwart des CfbrH kontrolliert. Die Abgabe erfolgt frühestens mit einem Alter von 8 Wochen inkl. der Ahnentafel vom Club für Britische Hütehunde. In der Zeit, in der die Welpen bei uns im Haus aufwachsen, werden sie entwurmt, geimpft und erhalten durch den Tierarzt mit dem EU-Impfpass zusammen einen Microchip zur eindeutigen Identifikation.
Selbstverständlich unternehmen wir auch alles, was für die heranwachsenden Welpen wichtig ist, damit sie sich in ihrem späteren Leben gut zurechtfinden und mit ihren zweibeinigen Freunden eine lange und enge Freundschaft eingehen können.

Unser Zuchtziel ist es, die fantastischen Wesenseigenschaften, wie leichte Trainierbarkeit, Sozialverträglichkeit und Wendigkeit, die diese Rasse auszeichnen und ihr so viele Liebhaber aus allen Sparten zugeführt haben, zu erhalten (und zu verbessern). Verbessern? Wir glauben die Rasse ist so wie sie ist perfekt! Dies ist auch der Grund, warum viele Border Collies im Hundesport, dem Rettungswesen, im Therapiebereich und auch einfach nur als Begleithund zu finden sind.

Dabei hat die Gesundheit der Hunde allerhöchste Priorität, gefolgt von ausgeglichenem Temperament, großer Lernbereitschaft, der Freude mit seinem Besitzer zusammenzuarbeiten und der ganz wichtigen Fähigkeit, sich ohne Schwierigkeiten in eine Familie einzugliedern. Natürlich spielt bei der Zucht auch das Aussehen eines jeden Border Collies, unter Berücksichtigung des Rassestandards, eine große Rolle.

Dennoch wollen wir trotz aller Zuchtziele nicht verschweigen, dass auch für die neuen Hundebesitzer mit Einzug eines Border Collies eine große Verantwortung verbunden ist, ihre Hunde körperlich und geistig ausreichend auszulasten. Anderenfalls kann es zu Verhaltensauffälligkeiten kommen, die Hund und Besitzern das Leben schwer machen.

Abschließend sei noch gesagt, dass der Border Collie ein hoch sensibler Hund mit großem Schmusefaktor ist und aus unserer Sicht so einer der tollsten Rassen ist.

   
© Border Collies von den Traumpfoten