Schon gelesen?  


08.12.2011 D-Wurf 7 Wochenbilder
Wie die Zeit vergeht.... nun werden die Racker vom D-Wurf schon 7 Wochen alt. Nur noch eine gute Woche und dann werden sie alle in ihr sicherlich...
Read More...

J-Wurf Welpenbilder
Welpenbilder vom J-Wurf     Nanouk Just the one and only von den Traumpfotenhier geht es zu weiteren Bildern

Hundeleute ...
glauben, jeder hat Hundekörbe im Wohnzimmer. haben ein unaufgeräumtes Haus, aber ihre Zwinger sind topsauber.
Read More...

24.10.2015 Kaya besteht Begleithundeprüfung
An diesem Wochenende haben uns Anja mit Kaya (Heart of Gold von den Traumpfoten) super stolz gemacht. Wir möchten an dieser Stelle den beiden ganz...
Read More...

09.03.2019 Traurige Nachrichten von Einstein
Unsagbar traurig sind wir über den plötzlichen Tod von Einstein (Dreamcatcher von den Traumpfoten). Es ist kaum in Worte zu fassen und wir fühlen...
Read More...

Dein treuer Hund...
Wenn alle Dich meiden und hassen, ob mit oder ohne Grund,wird einer Dich niemals verlassen und das ist Dein treuer Hund.
Read More...

13.04.2010 Neue Bilder von Lara
Auch von Lara haben wir wieder total tolle Bilder bekommen. Danke Tina :-) Lara mit 9 Monaten Ende MärzWeitere Bilder von der süßen Maus

30.11.2018 Der Q-Wurf ist ausgezogen
Diese Woche war es endlich soweit, der Moment, auf den alle neuen Familien hingefiebert haben, war endlich da. Die Q's sind am Montag dieser Woche 8...
Read More...

S-Wurf Rüde 4 - Someone special - beige - Ace
  Rüde 4 (beige) - Someone special von den Traumpfotenrot/weiß Zuchtbuchnummer: VDH/ZBrH BOC 23376 "Ace"   12.2019 12.2019...
Read More...

12.12.2015 Nanouk mit 5,5 Wochen
Heute ist Nanouk - Just the one and only von den Traumpfoten bereits 5,5 Wochen alt. Im großen Rudel hat er bereits alle fest im Griff. Hier und da...
Read More...
   

Traumpfoten bei Facebook
Besuch uns bei Facebook
und triff dort uns und
weitere Traumpfoten

   

Gesunde Welpen aus
kontrollierter VDH Zucht
Plakette VDH 2019 mit vdTp Logo

Mehr Infos zum
Gütesiegel des VDH

   

Und wieder haben wir uns nicht daran gehalten, was wir uns fest versprochen hatten, nicht nach München auf die Internationle Hundeausstellung in der Olympiahalle zu gehen. Geht es doch schon in der Früh damit los, dass man am Parkhaus das Preisschild liest: € 10 / Tag !. Dann der Anlauf mit Sack und Pack um den Berg zum Eingang hinauf zu kommen um wenig später über gefühlte tausend Treppen in die unterste Etage der Halle zu gelangen.

Wieder wurde kein Seiteneingang für Aussteller geöffnet. Dann Ankunft am Ring - kurze Beschreibung: Klein, dunkel, zugig und somit kalt und viel zu wenig Platz. Zu wenig Platz? Warum denn das? Hohe Meldezahlen, was natürlich alle freut, wobei drei Rassen von einem Richter, und somit an einem Ring gerichtet wurden. Aber auch das wäre dann noch nicht das Problem...... wenn da nicht die netten Damen und Herren der Hallenaufsicht, ganz besonders die Herren der Feuerwehr, wären. Auf den Millimeter genau wird darauf geachtet, dass nichts im Weg steht. Denn die halbe Fläche, die uns Ausstellern zur Verfügung gestellt wurde, bestand aus Fluchtwegen - Klasse. Und bevor ich es vergesse - Löseplatz - Fehlanzeige bzw. Rückmarsch durch alle Ebenen der Halle wieder zum Ausgang zurück. Dies war ja auch mehrfach nötig, da die Border Collies erst gegen 13:15 Uhr gerichtet wurden. Um dann auch nochmals auf die Herren der Feuerwehr zurückzukommen :-). Waren wir doch gegen 8:30 nochmals zum Auto gegangen, standen wir plötzlich vor verschlossenen Eingängen. Was auch immer los war - die Feuerwehr hat mal eben alle EIngänge gesperrt. Weder raus noch rein!! Somit wurde die Schlange vor der Halle super lang und alle waren erneut super begeistert.

Egal, unser Fazit ist wiederholt: Die Münchener Olympiahalle ist ein wirklich tolles (inzwischen historisches) Gebäude - aber für Hundeausstellungen taugt sie definitv nicht. Wir können nur hoffen, dass die Veranstalter mit Augsburg eine tolle Alternative schaffen werden. Wir sind gespannt :-)

Trotz aller negativen Aspekte rund um die Halle gibt es jedoch auch positives zu berichten. Unsere Paige hat an diesem Wochenende ihre letzte Anwartschaft auf den Deutschen Champion Club und VDH erlangt. Und, wie sich jeder vorstellen kann, war das natürlich das Highlight des Tages für uns, bedenkt man doch, dass Paige schon 5 CAC hatte und leider die Wartezeit von 12 Monaten noch nicht rum war. Und kaum war die Zeit rum, gelang es nicht mehr ein CAC zu bekommen ;-). Aber jetzt ist es geschafft - Hurra!!

Hier die Ergebnisse:

19.03.2011 Internationale Ausstellung München unter dem Gary R. Clarke (GB)

  • Arusha / Amazing Arusha von den Traumpfoten (Zwischenklasse 7 Hündinnen) V4
  • Paige / Kuhaylan's Oz Irresistible-RR (Offene Klasse 6 Hündinnen) V1 CAC
    und somit Deutscher Champion Club und VDH

 

19.03.2011 Arusha V4 in der Zwischenklasse
19.03.2011 Arusha V4 in der Zwischenklasse
 
19.03.2011 Paige V1 CAC in der Offenen Klasse
19.03.2011 Paige V1 CAC in der Offenen Klasse
und somit jetzt auch
Deutscher Champion Club und VDH

 

   
© Border Collies von den Traumpfoten